e-Partizipation

Eine erfolgreiche, internetgestützte Durchführung von Beteiligungsverfahren sowohl bei informellen als auch formellen Planungen setzt eine adäquate Berücksichtigung der organisatorischen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen der jeweils Beteiligten voraus.

Eine modulare Herangehensweise berücksichtigt die mit der Einführung neuer Technologien sich ändernden Rahmenbedingungen. Je nach Ausgangssituation können relativ einfach gehaltene, sehr kostengünstige Lösungen zeitnah eingesetzt werden, die vom Planungsträger selbstständig verwaltet und gepflegt werden können.